Kinderzahnheilkunde

Was ist Pedondotie? (Kinderzahnheilkunde)

Pedondotie spezaillisiert sich auf die Milchzähne und normalen Zähne, deren Karies und Schutz von der Geburt bis zur Jugend.

Wann sollte man das erste Mal zur Kontrolle kommen ?

Die Amerikanische Vereinigung der Kinderzahnärzte (American Academy of Pediatric Dentistry-AAPD) und die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organisation-WHO) empfehlen, dass man die erste Zahnkontrolle nach dem Herauskommen des ersten Milchzahns, also im Alter zwischen 6 Monate und 1 Jahr machen sollte. 

Sind die Milchzähne wichtig ?

Im Zeitraum von der Geburt bis zur Jugend sind Milchzähne fürs Sprechen, für die Ernährung und für die Ästhetik des Mundbereichs und der Zähne sehr wichtig. Eine falsche Entwicklung der Milchzähne, eine schlechte Mundhygiene, … usw. sind Gründe für Karies und Zahnextraktion. Während der Bildung des Karies merkt Ihr Kind am Anfang nichts, doch danach fangen die starken Schmerzen an und die können ihr Kind nachts sogar aufwecken. Wir wissen alle, dass der Schlaf für die Kinder sehr wichtig ist. Deswegen möchten viele Kinder auch nichts essen. Dies kann dann auch der Unterernährung schaden.

(Milch) Flaschen Karies

Schon in der früheren Kindheit ernähren sich viele Kinder falsch. Dadurch verändert sich die Farbe der Zähne im Frontzahnbereich. Die Zähne sind nicht weiss sondern haben eine matte Farbe. Ausserdem möchten wir Sie noch auf ein sehr wichtiges Thema aufmerksam machen. Auf Türkisch heisst es “Biberon Çürüğü” (Milchfalschen Karies) Natürlich hat es nichts mit der Milchflasche zu tun. Sowohl Muttermilch als auch normale Milch beinhalten Zucker. Manchmal ist es auch der Fall, wo man noch extra Zucker, Melassen oder andere Stoffe in die Milch reingiesst und dann vor dem Schlaf es man dem Baby gibt. Dieses Ereigniss macht alles noch schlechter. 

Wenn ein Baby mit einer Milchflasche einschläft, dann können Sie sich sicher sein, das wengistens ein Schluck der Milch im Mund übrig bleibt. Dieser Schluck produziert noch meht Bakterien. Schließlich hat man dan Karies im Mundbereich. Es ist also sehr wichtig, dass die Zähne auch der Babys vor dem Schlaf schön geputzt werden.

Was kann man gegen (Milch)Flaschen Karies machen ?

• Ihr Kind sollte so früh wie möglich lernen, sich richtig zu ernähren. Sobald die ersten Zähne rauskommen, sollte man einen Kinderzahnarzt besuchen. 

• Ihr Baby sollte auf gar keinen Fall vor dem Schlaf stillen oder aus der Milchfalsche Milch trinken. Falls Sie das nicht mehr andern können geben Sie Ihr Baby bitte nur noch Wasser. 

• Putzen Sie die Zähne Ihres Babys mit kleinen und sehr weichen Zahnbürsten oder machen Sie die Zähne Ihres Babys mit einem Tuch sauber. 

• Giessen Sie bitte keine Melassen oder andere süße Getränke in die Milch Ihres Babys. 

Was ist die Fluorideanwendung ?

Am Anfang ist der Zweck, Karies zu kontrollieren, den Zahnschmelz gegen schädliche Säuren zu schützen und neuen Karies zu vermeiden. Dies ist die einfachste Methode. In den U.S.A. und in den E.U. Ländern benutzt man jedoch die Fluorideanwendung. (The American Academy of Pediatric Dentistry – Guideline on Fluoride Therapy). Man wendet ein Gel an die Zahnoberfläche an oder poliert mit Calcium die Zähne. Ihr Kinderzahnarzt wird Sie nach der Behandlung über die Anwendung und die Häufigkeit infomieren. 

Was ist eine Fissurenabdeckung ?

Auf der Oberfläche der Backenzahne entstehen oft kleine Gruben. Diese Gruben nennt man Fissuren. Das sind Gruben, die mit der Zahnbürste oder mit der Zahnpasta sehr schwer sauber zu machen sind. Nicht zu vergessen ist, dass die Backenzähne sehr aktiv sind und wir öfters mit diesen Zähnen kauen. Kinder, die nicht regelmäßig die Zähne putzen, haben diese kleinen Gruben auf den Zähnen.  Zweck der Fissurenabdeckung ist, dass man diese Gruben mit einer Füllung auffüllt. Vergessen Sie bitte nicht, dass die beste Behandlung die Behandlung ist, die man schon vor der Krankheit machen lässt. 

Was macht man, wenn die Milchzähne gezogen sind ?

Die Milchzähne sind sehr wichtig für die Ernährung, fürs Sprechen und für die Ästhetik. Sie sind aber auch wichtig, weil sie die Wegweiser anderer Zähne sind. Die permanenten Zähne, die sich unter den Milchzähnen befinden, kommen aus dem Fleisch heraus, indem sie die Milchzähne rausschmeissen. Der neue Zahn befestigt seinen Platz im Gebiss und schaft den Nachbarnzähnen auch dementsprechend Platz. Falls der neue Zahn einen guten Platz hat entsteht eine gesunde Zahnstellung der anderen Zähne. Dies schützt Ihr Kind auch vor langzeitigen Kontrollen und sogar Operationen.

Was muss man bei Zahnverletzungen machen ?

Das die Zähne der Kinder herauskommen, sogar den Platz im Mund tauschen, Zahnbruch,… sind Fälle, mit denen man häufig begegnet. In diesen Fällen muss man schnellstmöglich einen Kinderzahnarzt besuchen. Für viele Eltern könnte der Besuch nicht notwendig sein, doch wir empfehlen es, dass der Kinderzahnarzt den Mund und Zahnbereich kontrolliert, sogar eine Röntgenaufnahme macht und eventuelle Probleme hindert.

Ist es möglich mit Beruhigungsmitteln oder Vollnarkose eine Zahnbehandlung machen zu lassen ?

Bei den Kindern, die Angst vor dem Zahnarzt haben, nicht in die Zahnarztpraxis kommen möchten, sich immer Sorgen machen empfehlen wir, mit Beruhigungsmitteln oder einer Vollnarkose eine Zahnbehandlung zu machen. Man sollte schon als kleines Kind auf die Zahngesundheit achten und die Zähne regelmäßig kontrollieren lassen. Doch wenn man die Angst nicht bekämpfen kann, hindert das dann auch den Kontrollen, Behandlungen und natürlich der Zahngesundheit. Manchmal ist es dann auch der Fall, dass das Kind auch im erwachsenen Alter immer noch Angst vor dem Zahnarzt hat. Daher sollte man nach den ersten Zahnbehandlungen und Kontrollen auf die Reflekse des Kindes achten und die Behandlungsmethode feststellen. 

Bei zahnärztlichen Behandlungen bei Kindern, die die Angst vor dem Zahnarzt nicht überwinden können, die trotz aller Bemühungen nicht auf dem Stuhl behandelt werden möchten und deren Angstlevel sehr hoch ist, werden Sedierungs- oder Vollnarkoseanwendungen bevorzugt. Zwangseingriffe bei Kindern, die diese Behandlungen in der Kindheit nicht wünschen, verhindern sowohl die geplante als auch die qualitativ hochwertige Behandlung der Behandlungen und können in der Zukunft und im Erwachsenenalter zur Entwicklung einer Zahnarztphobie führen. Daher sollte einer Sedierung oder Vollnarkose der Vorzug gegeben werden, wenn der Erfolg bei der erforderlichen Sitzzahl ohne Zwang für die Kinder nicht erreicht wird. So ist es möglich, alle Probleme im Mund auf einmal zu lösen, und Kinder können ihre Gesundheit wiedererlangen, ohne schlechte Erfahrungen zu machen.

Es ist sehr üblich, dass Kinder aufgrund von Schlägen, die sie nach Unfällen wie Stürzen oder Schlägen in den Mundbereich erhalten, brechen, ihren Platz wechseln oder auf der Stelle kommen. In solchen Fällen sollte schnellstmöglich ein Kinderzahnarzt aufgesucht und dringend eingegriffen werden. Auch wenn die Eltern der Meinung sind, dass es sich nicht um eine ernsthafte Erkrankung handelt, ist es sehr wichtig, eine intraorale Untersuchung durch einen Kinderzahnarzt vorzunehmen, um die Situation gegebenenfalls mit einem Film festzustellen, um möglichen Problemen vorzubeugen.

Lächeln Galerie

Unsere Referenzen

Antera
Online
Antera

Willkommen in der Antera-Klinik, vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben.

Wir begleiten Sie während Ihrer gesamten Behandlung. Sie können uns kontaktieren.

09:57
Whatsapp Chat